Heimstaden Germany Mietwohnung Berlin Hamburg Magdeburg Halle Erfurt

Kein Mittsommer ohne Mittsommerkranz

Stellen Sie sich vor, die Sonne geht niemals unter! Ein Traum, den alle Skandinavier jedes Jahr zwischen dem 20. Juni und 25. Juni erleben - dann ist Mittsommer. Um die Zeit erreicht die Sonne ihren Zenit über dem nördlichen Wendekreis, heißt: Die Tage sind lang und die Nächte sehr kurz. Heute ist Mittsommerabend, die kürzeste aller Nächte, in der traditionell mit Familien und Freunden ausgelassen gefeiert und um den Mittsommerbaum getanzt wird.

Ein absolutes Muss neben dem Mittsommerbaum, sind die Mittsommerkränze, mit denen die Frauen ihr Haar schmücken.

Der Blumenkranz wird am Mittsommerabend verschenkt. Eignet sich aber auch für Hochzeiten, Sommerfeste und andere fröhliche Anlässe.

Wir haben einen echten Profi, die Gärtnerin und Floristin Charlotta Persson um Tipps gebeten, wie man einen dauerhaften und schönen Blumenkranz selbst binden kann:

Heimstaden Mietwohnung Sommer
Charlotta betreibt den Webshop bloomandseeds.se, hat den Blog blommaitid.se gegründet und züchtet Schnittblumen auf dem Weingut Hällåkra in Südschweden, wo sie verschiedene Workshops abhält.

Binden Sie Ihren eigenen Mittsommerkranz

Was Sie dafür benötigen:

  • Binde- bzw. Wickeldraht (dünner Stahldraht)
  • Stahldraht
  • Floristenklebeband (in den meisten Blumengeschäften erhältlich)
  • Drahtschneider
  • Seidenband in einer beliebigen Farbe
  • Blumen und Pflanzen

Schritt für Schritt – so einfach geht‘s:

1. Kleine Büschel vorbereiten und in eine Wanne mit kaltem Wasser legen. Je länger die Stiele, desto größer und verspielter der Kranz, während kurze Stiele einen kompakteren Kranz ergeben. Die Blüten können einige Stunden im Wasser liegen bleiben, da sich dadurch ihre Haltbarkeit verlängert.

2. Nehmen Sie etwa 20 bis 30 cm lange Drahtstücke. Wickeln Sie das Floristenklebeband darum und machen Sie an einem Ende eine Schleife. Legen Sie die Drähte zusammen, mit einer Schlaufe an jedem Ende, und messen Sie die gewünschte Länge. Verdrehen Sie sie mit Hilfe des Wickeldrahts und des Klebebands, sodass diese mit einer Schlaufe an jedem Ende zusammenhängen.

Heimstaden Provisionsfreie Mietwohnungen

3. Rollen Sie den Wickeldraht auf ein Stöckchen auf, damit Sie beim Binden des Kranzes nicht mit der ganzen Rolle herumfummeln müssen.
Tipp: Stellen Sie sich bei der Herstellung Ihres Kranzes nicht in die direkte Sonne, da die Blumen sonst schneller welken.

4. Drehen Sie zuerst ein paar Umdrehungen mit den Wickeldrähten, um sie zu sichern. Dann fangen Sie an, die Blumen mit dem Draht zu befestigen, indem Sie den Draht um die Stiele wickeln. Wechseln Sie Blumen und Grünzeug nach Belieben ab. Seien Sie nicht zu perfektionistisch, Asymmetrie ist schön!

Heimstaden Mietwohnung Provisionsfrei

5. Wenn Sie am Ende des Kranzes angelangt sind, drehen Sie den letzten Blumenstrauß in die entgegengesetzte Richtung und befestigen ihn. Dann wickeln Sie den Wickeldraht vorsichtig zwischen die Blumen und schneiden schließlich das Endstück ab und befestigen es, indem Sie es unter den Draht klemmen, der im vierten Schritt um den Kranz gewickelt wurde.

6. Ein Seidenband durch die Schlaufen fädeln und voilà! – Jetzt haben Sie Ihren eigenen einzigartigen Mittsommerkranz, der auch noch verstellbar ist.

Heimstaden Germany

Die besten Tipps der Floristin

– Ich empfehle, den Kranz in der Nacht vor dem Mittsommerabend zu binden, um Stress zu vermeiden. Oder zumindest das Pflanzenmaterial in kleinen Bündeln „vorzubereiten“, sagt Charlotta Persson.

– Ein fertiger Kranz hält sich sehr gut bis zum nächsten Tag, solange er Feuchtigkeit und Kälte bekommt. In eine Plastiktüte stecken, etwas Luft hineinblasen und mit Wasser besprühen. Dann in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag ist er so gut wie neu.

Wagen Sie Experimente

Wenn es um Pflanzen geht, sollte man sich trauen zu experimentieren und das nehmen, was man in der Nähe hat und pflücken kann.
– Sie brauchen viel Grün als Lückenfüller. Vielleicht haben Sie Minze zu Hause? Es ist hübsch und riecht dazu noch gut. Dasselbe gilt für Blumen, man nimmt, was man kriegen kann. Gänseblümchen, Kornblumen, Butterblume und Kleeblätter sind im Hochsommer besonders zahlreich vertreten.

Wenn Sie mehr von Charlottas blühendem Alltag sehen möchten, besuchen Sie @bloombersa auf Instagram.

Heimstaden Mietwohnung
Mietwohnung Heimstaden