Nachhaltigkeit
in der Mode

Was tun mit gebrauchter Kleidung?

Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiges Thema. Im Kleinen wie im Großen. So auch der sorgsame Umgang mit gebrauchter Kleidung, die oft viel zu schnell entsorgt wird und im Altkleidercontainer landet. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit in der Mode.

Die bekannte Modedesignerin Vivienne Westwood drückte das mal sehr treffend aus: „Kaufe weniger. Wähle sorgfältig. Mache es langlebig. Qualität statt Quantität. Alle kaufen viel zu viele Kleidungsstücke.“

Es langlebig zu machen – ist das Stichwort.  Kleidung zu reparieren oder anzupassen ist dabei nur eine Alternative. Aus Altem, etwas ganz Neues zu kreieren – auch das ist ein Weg! Mit Nadel und Faden kann man nämlich oft regelrechte Wunder bewirken. Das spart nicht nur Geld und Ressourcen, es macht auch Spaß!
Wenn man die Kleidung nicht selbst weiterverwenden möchten, gibt es nachhaltige Alternativen zum Wegwerfen.
Wir haben hier einige Tipps und Anregungen, was man mit ausgemusterten Kleidern tun kann.